Turnierboerse.de - Spielevermittlung für Sport und Freizeit 

 
 Home
 Buchtipps
 
Webkatalog

 Fußball

 Minigolf

 Dart

 Kegeln

 Brettspiele

 Sonstige
 
Service
 Site anmelden
 Linkpartner
 Webmaster
 E-Mail
 Datenschutz
 Impressum
 
Top-Listen
 
Fussball Topliste
 
Hier gehts zur Bundesliga Toplist
 
Surftipps (Anzeigen)
 
Fussball-Trikot.org - deutsche und internationale Fußballtrikots
 
Alles, was dem Mann Spaß macht!
 
Eckball.de - Sportshop
 
 
 
  
Anzeige
 

  News

 
Spielen mit Herz und Köpfchen / Deutschlandpremiere für das amerikanische Brettspiel Cranium
 

Hamburg (ots) - Bereits seit 1998 begeistert das Brettspiel Cranium in den USA Teens, Twens und Erwachsene. Das Besondere: Cranium - zu deutsch "Schädel" - verbindet logische Denke und Kreativität. Mit dieser Mischung setzen die beiden Erfinder und ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter Whit Alexander und Richard Tait auf Vielseitigkeit und Teamgeist und kreierten mit Cranium ein Spiel für Herz und Hirn, Kopf und Bauch.

Die Akteure bewegen sich auf dem Spielbrett durch vier verschiedene Aufgabenbereiche: DataHead, CreativeCat, WordWorm und StarPerformer.

- Bei DataHead sind vor allem Allgemeinwissen und ein klarer Kopf gefragt, denn die Denkaufgaben und Wissensfragen haben es ganz schön in sich. Wer weiß schon, ob ein Auto aus 1.500 oder 1.500.000 Teilen besteht?

- CreativeCat heißt bei Cranium einfach darstellende Kunst: Mit viel Fantasie und Kreativität zeichnen die Spieler Schwiegermütter, kneten Staubsauger oder malen mit verbundenen Augen Brieftauben.

- Bei WordWorm arbeiten sich die Akteure mit Wortwitz und Lautmalerei durch überraschende Wortspiele und Synonyme. Sie puzzeln aus "Atheismus" ein "Mietshaus" und schließen von "Seehilfe" auf "Leuchtturm".

- Jede Menge Action verspricht der Bereich StarPerformer, wenn die besten Doubles von Marlene Dietrich oder Miss Marple gesucht werden. Die Spieler verwandeln sich in Fliegende Teppiche und summen Gassenhauer und Chartbreaker.

So spielen sich die Teams im Uhrzeigersinn voran zur Spielfeldmitte und durch insgesamt 14 verschiedene Fun-Aktivitäten. Dabei bereitet die unerbittliche Sanduhr allen Aufgaben auch wieder ein Ende. Das Team, das zuerst das Ziel erreicht, hat gewonnen und jede Menge dazugelernt.

Cranium entwickelte sich zum echten Renner und verkaufte sich weltweit bereits eine Million Mal. Nun wurde gemeinsam mit einem nationalen Editionsteam die deutsche Version des US-amerikanischen Brettspiels entwickelt und genau auf den kulturellen Hintergrund der Deutschen zugeschnitten. Cranium beinhaltet insgesamt 800 Karten mit neuen Aufgaben aus 30 verschiedenen Themenfeldern und bietet so vielfältige Möglichkeiten, Köpfchen und Geschick zu beweisen. Das Spiel eignet sich für Familienabende genauso wie für gesellige Runden mit Freunden und verlangt mindestens vier Mitspieler.

Und eine Besonderheit macht das kreative Brettspiel so richtig sympathisch: Cranium gibt die Spielfreude weiter und spendet einen Teil seines Gewinns sozialen Einrichtungen und Vereinen, die die musische Entwicklung und kreativen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen unterstützen.

Cranium ist ab Februar in großen Warenhäusern und im Spielwarenhandel zum Preis von 45,- EURO (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

 
27.01.2002
Quelle: Cranium