Turnierboerse.de - Spielevermittlung für Sport und Freizeit 

 
 Home
 Buchtipps
 
Webkatalog

 Fußball

 Minigolf

 Dart

 Kegeln

 Brettspiele

 Sonstige
 
Service
 Site anmelden
 Linkpartner
 Webmaster
 E-Mail
 Datenschutz
 Impressum
 
Top-Listen
 
Fussball Topliste
 
Hier gehts zur Bundesliga Toplist
 
Surftipps (Anzeigen)
 
Fussball-Trikot.org - deutsche und internationale Fußballtrikots
 
Alles, was dem Mann Spaß macht!
 
Eckball.de - Sportshop
 
 
 
  
Anzeige
 

   News

 
Sportvereine: Neue Vorteile für Trainer und Übungsleiter! / Entlastung bei der Sozialversicherung: Haufe hat geprüfte Vertragsmuster
 

Freiburg (ots) - Ab sofort werden Vereine bei der Beschäftigung bezahlter Trainer und Übungsleiter deutlich entlastet. Über einen sinnvollen Konsens mit den Sozialversicherungsträgern entfallen innerhalb folgender Grenzen die sozialversicherungsrechtlichen Vorgaben:
- bei Zahlung einer Aufwandsentschädigung/Vergütung von bis zu 154 Euro   zuzüglich einem weiteren Vergütungsbestandteil von bis zu 325 Euro pro Monat   sowie bei
- einem tatsächlichen Einsatz von bis zu 15 Stunden und bei
- Abschluss eines Vertrages mit dem nebenberuflichen Trainer/Übungsleiter als selbstständigem Auftragnehmer

Das heißt konkret: Ab sofort kann sich die Kostenbelastung von Sportvereinen verringern, da die Belastung von 22 % für die Sozialversicherung bei Vereinbarung eines Beschäftigungsverhältnisses auf 325-Euro-Basis wegfällt. Damit bleiben selbstständige Tätigkeiten dem Grund nach bis sogar 479 Euro pro Monat und Trainer/Übungsleiter von Sozialversicherungsabgaben verschont! Dies gilt jedoch nur, wenn tatsächlich ein selbstständiges Vertrags- und Beschäftigungsverhältnis vorliegt; und zwar sowohl nach der Vertragsgestaltung, wie auch bei der Durchführung der Tätigkeit zugunsten des Vereins.

Gerhard Geckle, Rechtsanwalt und Herausgeber des führenden Vereins-Handbuchs "Der Verein", hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sportbund einen neuen Mustervertrag erarbeitet, der bereits diese wichtigen sozialversicherungsrechtlichen Änderungen berücksichtigt. Der Mustervertrag enthält zudem weitergehende Hinweise und Kommentierungen. Da er auch von der BfA geprüft und amtlich abgesegnet wurde, wird dringend empfohlen, diesen neuen Vertrag künftig bei der Beschäftigung von selbstständigen Übungsleitern bzw. Trainern einzusetzen.

Bislang sind ausschließlich Sportvereine oder vergleichbare Körperschaften die Gewinner dieser Neuregelungen, übrigens unabhängig von der ausgeübten Sportart. Vereinsexperte Geckle sieht jedoch dringenden Bedarf, auch beispielsweise Dirigenten oder musikalische Leiter in den Kreis aufzunehmen und wird sich dafür stark machen: "Die Gründe für die Erleichterung trifft für alle Vereine zu, die einen pädagogischen und fachlichen Ausbilder beschäftigen und bezahlen müssen. Das kann sich genau genommen nicht auf sportliche Leiter beschränken. Hier muss der Kreis erweitert werden, um noch mehr Vereine zu entlasten".

Der Mustervertrag kann zur persönlichen Verwendung bei jedem Landessportbund oder direkt von der Vereins-Redaktion zum Orga-Handbuch "Der Verein" bezogen werden. Die Anschrift: WRS Verlag, Chefredaktion "Der Verein", Fraunhoferstraße 5, 82152 Planegg/München, Tel.: 089/89517-0, Fax: 089/89517-250. Internet: www.derverein.de, E-Mail: derverein@WRS.de.

 
26.04.2002
Quelle: WRS Verlag
 
 
  Anzeige
getgo.de